Wir stellen uns vor
Unser Verein

Carmen e.V., die Gründer des Internationalen Kultur- und Sport­vereins der Roma,  sind die Nachfahren von Gastarbeitern. Wir arbeitet seit der Gründung im Jahre 1991 für die Interessen dieser  zugewanderten Roma.

 

Unser Ziel ist es, einen Beitrag zum bes­se­ren Zusam­men­leben der Kulturen in unserer demo­kra­tischen und viel­fälti­gen Gesell­schaft zu leisten. Unsere Aufgabe ist die Förderung einer gleich­berechtigten gesell­schaft­lichen Teilhabe und das Empowerment der Roma. Das heißt vor allem, die Bildungs­chancen junger Roma zu ver­bes­sern. Weitere Themen­­felder unserer Arbeit sind der Kampf gegen Vor­urteile, Diskrimi­nie­rung,  Antiziganismus und Rassis­mus  sowie der Erhalt unserer Kultur und Sprache. 

 

 

 

Wiederkehrende Aktivitäten
Unser Beitrag

  •  Weltfrauentag jeweils am 08.03, 
  •  Internationaler Tag der Roma am 08.04. 
  •  Gespräche mit politischen Akteuren aus der kommunalen, Landes- und Bundesebene. 
  •  Gespräche mit der Landesweiten Koordinierungsstelle Kommu­­nale Integrationszentren NRW (LaKI)
  • Gespräche mit Stiftungen
  • Sportliche Angebote für die Jugend der Roma-Community 
  •  Veranstaltungen zielgerichtet für die Roma-Community 
  •  Veranstaltungen zielgerichtet für die Politik, Träger und Ver­bände Und vieles mehr.

    Carmen e.V. - Projektbüro EmpoR
    Hasselsstr. 136, 50499 Düsseldorf
    Tel. 0211 - 158 60 661  |  Fax. 0211 -158 60 541
    info@carmen-ev.eu
    www.Carmen-ev.eu
    www.facebook.com/CarmenDusEV

 

Impressionen unserer Tätigkeit
Unsere Mitglieder

In der folgenden Galerie erhalten Sie einen kleinen Einblick in unsere Tätigkeit als Verein, und können unsere Mitglieder aktiv in ihrem Element erleben.


Sie haben Interesse einen nennenswerten Beitrag an unseren Verein zu leisten? Dann erfahren Sie auf den folgenden Seiten mehr darüber wie Sie uns unterstützen können.

 

BEITRETEN
SPENDEN